Blogs Blogs

Steroid pro
Wie es funktioniert?
Anabolika, wie sie im Volksmund genannt werden, sind eine ganze Reihe von pharmakologischen Wirkstoffen, deren Wirkung darauf abzielt, anabole Prozesse im Körper zu verbessern. Das sind also Stoffe, die die Bildung und Erneuerung von Zellen, Geweben und Muskelstrukturen beschleunigen. Sie sind steroidal und nicht-steroidal. Anabole Steroide, die die Wirkung des männlichen Hormons Testosteron nachahmen, beschleunigen die intrazelluläre Proteinsynthese, was zu einer Hypertrophie des Muskelgewebes führt.
Die Geschichte der Verwendung von Anabolika reicht mehrere Jahrzehnte zurück. Ursprünglich wurde das Testosteronmolekül 1935 synthetisiert, und 1940 wurde Testosteronpropionat bei Patienten zur hormonunterstützenden Therapie eingesetzt. Im Laufe der Zeit wurden anabole Steroide in der Sportwelt eingesetzt.
Du musst alles bezahlen
Heutzutage ist die Palette der Medikamente, die wir generisch anabole Steroide nennen, sehr breit. Welche Risiken sollte sich jeder bewusst sein, der es wagt, sie einzugehen?
anabolika
„Ihre (anabolen Steroide. - ca.) waren ursprünglich für den medizinischen Gebrauch bestimmt. Dies sind ziemlich große Gruppen von Medikamenten, die normalerweise als Ersatztherapie bei Menschen verwendet werden, denen bestimmte Hormone fehlen. Synthetische Analoga wurden entwickelt, um sie zu ersetzen. Im Laufe der Zeit begannen die Menschen, sie in nicht gesundheitlichen Situationen zu verwenden. All dies vergeht nicht spurlos ... Durch Eingriffe in das Hormonsystem des Körpers können wir den Körper zu einer solchen Fehlfunktion führen, die dann das Risiko von Diabetes mellitus oder hormonellen Veränderungen mit sich bringt, solche Nebenwirkungen nicht mitgerechnet wie Akne, Hautausschläge, Stimmveränderungen ..."
- sagte EG. RU Alexander Rezepov, Sportarzt, Chefarzt des Fußballvereins Arsenal (Tula).
 
 
Herzrisiko
Nehmen wir die Anwendungspunkte von Testosteron-Medikamenten oder Medikamenten wie Wachstumshormonen, dann wirken diese auf das gesamte Muskelgewebe, es gibt keinen bestimmten Anwendungspunkt, wie Bizeps oder Bauch. Der Anwendungspunkt sind alle Muskeln des Körpers, und da das Herz auch ein Muskel ist, hypertrophiert es. Und sehr oft sterben Bodybuilder, die beispielsweise beim „Mr. Olympia“-Wettbewerb aufgetreten sind und erste Plätze gewonnen haben, im Alter von 30 bis 40 Jahren an Herzproblemen. Dies ist eine weitere Folge der Einnahme von Steroidhormonen.
 
Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass anabole Steroide stark kontrollierte Medikamente sind, die nur auf ärztliche Verschreibung gekauft werden können.
„Diese Medikamente können nicht ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden, und viele sind nur für Krankenhäuser bestimmt. Der Kauf von Steroid-Medikamenten, Stimulanzien dieser Art, ist mit der Gefahr einer strafrechtlichen Bestrafung verbunden. Die Leute, die sie hierher bringen und verteilen, brechen einfach das Gesetz.“
- bemerkte Alexander Rezepov.
Nicht alle Ergänzungen sind gleich.
Wie der Experte sagte, fallen Mädchen oft auf den Köder von Trainern in Sportvereinen herein, denen unter dem Deckmantel verschiedener unschuldiger Zusatzstoffe Steroide auferlegt werden.
„Manchmal wird das Medikament unbewusst eingenommen: Eine Person kommt ins Fitnessstudio, und einige skrupellose Trainer bieten ihm sofort an, Gewicht zu verlieren oder zuzunehmen, und bieten verschiedene „Ergänzungen“ an. Ich würde diesen Leuten raten, den Ausbildern nicht zu vertrauen, sondern sich an professionelle Ernährungsberater zu wenden, die sich mit Ernährung beschäftigen. Und kaufen Sie natürlich keine Drogen aus Ihren Händen. Wir wissen nicht, wo sie hergestellt wurden. Importierte Medikamente sind in der Regel sehr teuer und nicht jeder kann es sich leisten, sie zu kaufen. Viele bringen das alles aus China mit, aber wo wurde es hergestellt, in welchem ​​Labor? Je "schmutziger" das Medikament, desto mehr Nebenwirkungen",
- bemerkte der Chefarzt des FC Arsenal.
Medikamente, die den Aufbau von Muskelmasse anregen, werden laut dem Experten in Ausnahmefällen von gesunden Menschen eingesetzt. Zum Beispiel, wenn ein Schauspieler dringend Muskelmasse aufbauen muss. All dies geschieht unter der Aufsicht eines Ernährungswissenschaftlers, Pharmakologen. Ärzte kontrollieren streng das Blutbild und den Hormonspiegel. Dies ist ein bewusstes Risiko und eine kurzfristige Verwendung. Aber ein Mensch, der es im normalen Leben anstrebt, geht Risiken ohne Ausreden ein.
Aggression und Schlaflosigkeit sind Begleiter von anabolen Steroiden
„Menschen, die auf Steroidhormonen „sitzen“ erleben nicht nur Veränderungen der Muskelmasse, sondern erhöhen auch den Testosteronspiegel, was zu erhöhter Erregbarkeit, Aggressivität, Verlust der Selbstkontrolle und Schlaflosigkeit führt. Dies kann die Beziehungen zu Angehörigen, Freunden und bei der Arbeit beeinträchtigen.
- sagte der Experte.
Seien Sie nicht faul!
Allmähliches und langsames Arbeiten an sich selbst werde dennoch zum erwarteten Ergebnis führen, sagt der Sportarzt.
Es gibt verschiedene Gruppen von Medikamenten, mit denen wir Hormone ersetzen. Und es gibt Medikamente, die ihre eigenen Drüsen zur Produktion von Hormonen anregen - Wachstumshormone. Alexander Rezepov ist gegen ihren Einsatz durch Sportler.
„Ein Mann hat sich zum Beispiel an einem Kniegelenk verletzt. Und er wird eine lange Rehabilitation haben, er hat Muskelmasse verloren, er muss sein Bein wiederherstellen, und damit das Bein nach der Atrophie funktioniert, wird ihm empfohlen, g . zu verwenden
 
link :
Showing 1 result.